Homepage pruefziffer.de PrüfzifferValidate
News   Site Map   Kontakt   Impressum    
Produktbeschreibung
INTL Java Edition
Java Edition
PHP Edition
Server Edition
Windows Edition
Funktionen testen
Downloads
Preise
PrüfzifferValidate bestellen
Frequently Asked Questions

PrüfzifferValidate Server Edition (Perl-Modul)

Es existiert auch ein Modul zur Prüfung von österreichischen Bankverbindungen: PrüfzifferValidate AT Server Edition

Bei PrüfzifferValidate in der Server Edition handelt es sich um ein Perl-Modul.

Perl ist die verbreiteste Skriptsprache zur CGI-Programmierung.
Das Perl-Modul von PrüfzifferValidate ist besonders für den Einsatz auf Webservern im eCommerce-Bereich geeignet und konzipiert.

Unterstützt werden Prüfziffern für folgende Zahlenformate:

  • Kontonummern (nur Validierung)
  • Kreditkartennummern (nur Validierung)
  • ISBN (Validierung und Berechnung)
  • EAN (Validierung und Berechnung)

Außerdem unterstützt die Software die Umrechnung von ISBN zu EAN und umgekehrt.

Die Einbindung in ein bestehendes Perl-Projekt ist einfach: Über den use Befehl wird das Modul eingebunden. Anschließend wird die Prüfmethode mit den Parametern Bankleitzahl und Kontonummer aufgerufen. Eine exportierte Variable speichert den Fehlercode und zeigt an, ob die Bankverbindung "OK" ist oder ob bei der Prüfung ein Fehler aufgetreten ist. Wenn ein Fehler aufgetreten ist, wird dieser im Klartext ebenfalls zurückgeben, so daß er direkt dem Anwender angezeigt werden kann.

So einfach geht es mit der Server Edition von PrüfzifferValidate:
use pruefziffer;

&pruefBankverbindung ($blz, $konto);
if (! $fehlerCode) {
    print "Die Bankverbindung ist okay!\n";
    print "Die Kontonummer $konto kann von der Bank $gepruefteBank";
    print "in $gepruefteBank_Ort vergeben werden.\n";
} else {
    print $fehlerText;
}

 
© 1999-2014 imMEDIAtely Medienversand, Germany